Das Bauhausjubiläum in den Medien

Das Bauhaus feiert sein 100-jähriges Bestehen. Nationale wie internationale Medien werfen mit einer vielfältigen und spannenden Berichterstattung den Blick zurück in die Geschichte bis hin zu topaktuellen Ereignissen. Und befragen damit gleichzeitig, wie aktuell das Bauhaus auch in Zukunft sein kann.
Hier eine Auswahl für Sie.

Bauhaus Museum Dessau

diverse Beiträge | ab 1.9.2019

100 Jahre nach der Gründung des Bauhauses bekommt nun auch Dessau ein eigenes Bauhausmuseum. Was verändert sich für die Stadt und die Arbeit des Bauhauses?

Gonzalez Hinz Zabala, 2016
Events

Die Neue Zeit

arte/ZDF | Mediathek

Die sechteilige Serie Die Neue Zeit erzählt von den turbulenten Gründerjahren des Staatlichen Bauhaus in Weimar – der berühmtesten Kunsthochschule des 20. Jahrhunderts. Neben Walter Gropius (August Diehl) steht dabei die Studentin Dörte Helm (Anna-Maria Mühe) im Zentrum der Geschichte, die sich von ihrem konservativen Elternhaus löst und sich dem aufregenden Leben als Künstlerin hingibt.

ZDF/Mathias Bothor

100 Jahre Bauhaus: Das Otto-Haesler-Museum

NDR Fernsehen | Nordtour | veröffentlicht am 31.8.19

Der Architekt gilt als Pionier des sozialen Wohnungsbaus und einer der bedeutendsten Vertreter des "Neuen Bauens". Ein Besuch im neu gestalteten Otto-Haesler-Museum in Celle.

Bauhaus-Visionen: Spuren der klassischen Moderne in Rheinland-Pfalz

SWR | Bekannt im Land | veröffentlicht am 11.8.19

Die Architekten des Bauhaus haben auch in Rheinland-Pfalz einige wenige Spuren hinterlassen. So das Weingut Kreutzenberger in Kindenheim und das Schuhmuseum Hauenstein.

Foto: Tillmann Franzen, tillmannfranzen.com

Die Bauhaus-Geschichte in einem Foto

arte | veröffentlicht am 7.8.19

Was, wenn der Geist des Bauhaus in nur einem Foto zum Ausdruck käme? Genau das bietet diese Folge von „Flick Flack“, die sich mit der Bauhaus-Szene von 1926 auseinandersetzt. Die Abbildung spiegelt den fruchtbaren Austausch zwischen den verschiedenen Werkstätten dieser extrem einflussreichen Schule wider, die dieses Jahr ihr 100-jähriges Bestehen feiert.

 

Bunte Bauhaus-Schuhkartons

ZDF | heute journal | veröffentlicht am 9.7.2019

Otto Haesler sollte eigentlich Nachfolger des Bauhaus-Direktors Walter Gropius werden, lehnte aber ab und baute lieber in seiner Heimatstadt weiter. Celle hat heute mehr Gebäude im Bauhausstil als Dessau oder Weimar. Doch diese sind vom Verfall bedroht.

Der Retter des Bauhaus-Hotels

ZDF | veröffentlicht am 5.7.2019

In Probstzella im Schiefergebirge steht das Bauhaus-Hotel "Haus des Volkes", das größte Bauhausensenble Thüringens. Unternehmer Dieter Nagel und seine Frau Antje haben es im Jahr 2003 für 28.000 Euro von der Treuhand ersteigert.

Tillmann Franzen, tillmannfranzen.com © VG Bild-Kunst Bonn

Bauhausstadt Celle

3Sat | veröffentlicht am 18.6.2019

Der Architekt Otto Haesler hat Celle ein wertvolles Erbe hinterlassen: drei Wohnsiedlungen und eine Volksschule im richtungsweisenden Bauhausstil.

Celle Tourismus und Marketing GmbH

Wohnen im Bauhaus in der Weißenhofsiedlung

SWR Baden-Württemberg | veröffentlicht am 31.5.2019

Die Weißenhofsiedlung in Stuttgart ist weltbekannt. Viele Touristen kommen jedes Jahr, um die noch vorhandenen Entwürfe der Bauausstellung von 1927 zu sehen. Aber wie wohnt es sich in so einem Gebäude? Wir waren drin.

Die Gartenstadt Piesteritz – Beliebt, begehrt, bedroht

MDR | veröffentlicht am 14.5.2019

Sie ist historisch und modern zugleich – etwa als Deutschlands größte autofreie Zone. Dass es sie überhaupt noch gibt, ist ein kleines Wunder: 363 Wohnhäuser, jedes mit eigenem Garten. Für die Arbeiter der Reichsstickstoffwerke wurde die Siedlung mitten im Ersten Weltkrieg, zwischen 1915 und 1919, erbaut.

Bauhaus-Tapete: Von Bramsche in die Welt

NDR | Hallo Niedersachsen | Veröffentlicht am 20.4.19

Tapeten mit Bauhaus-Muster hängen an Wänden auf der ganzen Welt. Seit 90 Jahren wird in Bramsche dieser besondere Wandschmuck gedruckt, geprägt und verschickt.

Bauhaus-Meisterhaus wiedereröffnet

ZDF | Nachrichten heute | veröffentlicht am 18.4.2019

In Dessau ist das sanierte sogenannte Bauhaus-Meisterhaus wiedereröffnet worden, in dem früher die Künstler Wassily Kandinsky und Paul Klee lebten.

#GrandTourDerModerne

Wir laden dazu ein, unter #GrandTourDerModerne Bilder und Statements zu aktuellen Themen, Fragestellungen und Veranstaltungen rund um die Grand Tour der Moderne mit der Welt zu teilen. Was gerade gepostet und getwittert wird, ist hier zu sehen.

Mehr erfahren
pixabay.com (Photo: geralt) lizenziert unter CC0 (https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de)

Weitere Artikel zum Thema