Bauentwurfslehre
Grundlagen, Normen, Vorschriften

Ernst Neufert
 

Die Vorlesungen Ernst Neuferts an der Bauhochschule Weimar bildeten die Grundlage für sein Handbuch. Die Abmessungen, Erfahrungen und Erkenntnisse aus Praxis und Forschung, die beim Planen von Bauten notwendig sind, sammelte Neufert, bis er 1936 die 1. Auflage seiner Bauentwurfslehre veröffentlichen konnte. Seit 1936 wurde das Standardwerk kontinuierlich aktualisiert und liegt heute in der 42. Auflage vor.

Übersichtliche Funktions-Schemata und Typologien für alle Gebäudearten und Baulichen Anlagen, Maße und Abmessungen für Räume, Einrichtungen und Geräte können im Neufert verlässlich nachgeschlagen werden und bieten dem Planenden einen schnellen Überblick und sicheren Einstieg in alle Entwurfsthemen.
Auch die 42. Auflage des Standardwerks für den Bauentwurf wurde inhaltlich und grafisch weiter überarbeitet und aktualisiert. Im Einzelnen wurden folgende Themen stark aktualisiert oder neu aufgenommen: ÖPNV, Coworking Space, Erneuerbare Energien, LED, Schulsport, Sakralbauten, Museen, Serieller Wohnungsbau, Wohnen auf Zeit, Laborbau sowie Tages- und Kunstlicht.


2019 (42. Aufl.), Verlag Springer Vieweg
607 Seiten, 4.188 s/w-Abb.
Deutsch
ISBN 978-3-658-21876-8