Ludwig Mies van der Rohe
Barcelona Pavillon/Haus Tugendhat

Mit Fotografien von Klaus Kinold
Mit Texten von Christoph Hölz und Wolf Tegethoff


Ludwig Mies van der Rohes Pavillon des Deutschen Reichs in Barcelona wurde zum Ausstellungsende abgebaut und erst zum 100. Geburtstag des Architekten 1986 weitgehend originalgetreu rekonstruiert. Dagegen war das Haus Tugendhat trotz sieben Jahrzehnten der Vernachlässigung zwar weitgehend erhalten, aber konnte erst 2010–2012 aufwändig saniert und in den Originalzustand zurückversetzt werden. Unter dem Eindruck der Wiederherstellung porträtierte der Architekturfotograf Klaus Kinold beide Bauten in präzisen Aufnahmen. Die Architekturhistoriker Wolf Tegethoff und Christoph Hölz skizzieren die Baugeschichten und folgen der Frage nach der Berechtigung von Rekonstruktionen moderner Architektur.


2020, Hirmer Verlag
72 Seiten, 39 Abb., 4 historische Entwurfszeichnungen, 12 aktuelle Grund- und Aufrisse sowie Schnitte, Hardcover
Deutsch/Englisch
ISBN 978-3-7774-3544-2

Hirmer Verlag, 2020
Christoph Hölz, Wolf Tegethoff: Ludwig Mies van der Rohe – Barcelona Pavillon/Haus Tugendhat (2020)