Oskar Schlemmer. Das Bauhaus und der Weg in die Moderne

Stiftung Schloss Friedenstein Gotha (Hg.)

Maler, Zeichner, Grafiker, Bildhauer, Wandgestalter, Bühnenbildner, Choreograf, Autor: Oskar Schlemmer (1888–1943) gilt als einer der vielseitigsten Künstler der Moderne. Die allumfassende Bauhaus-Idee von der Einheit der Künste und des Handwerks verkörpernd, waren seine Arbeiten stets auf die Vision einer Zukunft gerichtet, in der der moderne Mensch in Harmonie mit technischen und gesellschaftlichen Neuerungen lebt.
Zum Bauhaus-Jubiläum 2019 findet in Gotha die erste monografische Ausstellung zu Oskar Schlemmer im Osten Deutschlands statt. Neben einer Biografie und einer Chronologie führt der Katalog mit zwei anregenden Essays in die faszinierende Gedankenwelt des Bauhausmeisters mit Schwerpunkt auf den pulsierenden 1920er- und 1930er-Jahren ein.

Verlag: arnoldsche
ISBN 978-3-89790-558-0