Magazin

Hier berichten wir über Neuigkeiten und stellen Themen, Orte, Institutionen und Meinungen rund um die Grand Tour der Moderne vor.

Baukultur

Der Bauhaus-Blick ins Grüne

Das Bauhaus verschiebt den Horizont ein Stück weiter nach hinten. Aus den bekannten Lochfassaden werden in der Moderne gläserne Hüllen – und machen somit den Weg frei für den unverbauten Blick nach außen. Welche Rolle spielte dieses Außen im Bauhaus? Welches Verständnis von Landschaft, von grünem Lebensraum hatte man? Und wie inspiriert die Bauhaus-Zeit Freiraumgestaltung heute?

Greg Benson (pexels.com)
Interview

„Alles sollte neu gedacht werden.“

Interview mit Erik Spiekermann
Mit der Sonderausstellung „ABC. Avantgarde – Bauhaus – Corporate Design“ dokumentiert das Mainzer Gutenberg-Museum die Bauhaus-Typografie, die das Grafik- und Kommunikationsdesign revolutioniert hat und bis heute weltweit beeinflusst. Für uns ein Anlass, mit Schriftgestalter Erik Spiekermann ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam mit Typo-Experten und Studenten hat er die fragmentarischen Schriftklassiker mehrerer Bauhaus-Meister vervollständigt und weiterentwickelt. 

spiekermann.com
Baukultur

Zwei Zimmer, Küche, Avantgarde

Das Bauhaus in Hessen. Gab es in der Weimarer Republik etwas, das dieses Etikett verdient? Die Antwort könnte „ja, aber…“ lauten. Das gilt besonders für Frankfurt am Main, das parallel zum Bauhaus die Aufmerksamkeit auf sich zog. Mit dem „Neuen Frankfurt“ gab es neben Dessau ab 1925 ein zweites Zentrum des Aufbruchs – kein Planet des Bauhauses, sondern ein eigener Stern mit eigener Energie.

DAF, Bestand Grünflächenamt