Magazin

Hier berichten wir über Neuigkeiten und stellen Themen, Orte, Institutionen und Meinungen rund um die Grand Tour der Moderne vor.

Play!

100 jahre bauhaus in 365 bildern. Eine Videocollage der Höhepunkte, Kuriositäten, herrlichen Randerscheinungen, ausführlichen Debatten und Begegnungen. Unsere Art, Danke zu sagen!

Stan Hema
Events

PAULSKIRCHE – Ein Denkmal unter Druck

Frankfurt/Main | Ausstellung | bis 16.2.2020

In der Hoffnung auf Frankfurt als neue bundesdeutsche Hauptstadt wurde 1947/48 die kriegszerstörte Paulskirche als potenzieller Parlamentssitz wieder aufgebaut. Unter Federführung von Rudolf Schwarz entstand ein bewusst nüchterner Raum, der für das Eingeständnis der Schuld und den demokratischen Neubeginn steht.
Die Ausstellung schildert die Baugeschichte von 1786 bis heute entlang der jeweiligen politischen und gesellschaftlichen Strömungen.

Deutsches Architekturmuseum (DAM)/Moritz Bernoully
Events

Bartning.Bartning.Bartning. Architekt der Moderne

Kommern (NRW)| Ausstellung | bis 25.10.2020

Die Ausstellung zeigt das Werk von Otto Bartning (1883-1959), einem der Begründer der Bauhaus-Idee und Protagonist des modernen Kirchenbaus. Im Zentrum der Ausstellung steht Bartnings Beitrag zur Entwicklung des seriellen Bauens. Bis heute einzigartig ist das von ihm ab 1945 entwickelte Notkirchenprogramm. Bis 1953 entstanden über 100 Typenkirchen aus seriell vorfabrizierten Bauelementen. In der Ausstellung werden erstmals alle Bauten des Notkirchenprogramms vorgestellt.

LVR-Freilichtmuseum Kommern
Events

original bauhaus

Berlin | Ausstellung | bis 27.1.2020

Anlässlich des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses zeigt die Ausstellung des Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung in der Berlinischen Galerie berühmte, bekannte und vergessene Bauhaus-Originale und erzählt die Geschichte hinter den Objekten.

VG Bild-Kunst Bonn / Bauhaus-Archiv Berlin, Foto: Fred Kraus
Events

bauhaus – form und reform

Mainz | Ausstellung | 15.9.19 bis 19.1.20

"Bauhaus – Form und Reform" im Landesmuseum Mainz stellt die Bauhaus-Idee anhand ausgewählter "Dinge des Alltags" nach Entwürfen von Bauhaus – Meistern und Schülern vor.

Museum für Gestaltung Zürich
Menschen

Über Mies

Erfahren Sie mehr über das Leben, Wirken und Umfeld Ludwig Mies van der Rohes (1886–1969), der von 1930 bis 1933 als Direktor am Bauhaus in Dessau war und als überragende Figur der deutschen Avantgarde-Architektur gilt.

Stiftung Bauhaus Dessau. © Peter Jan Pahl
Baukultur

Spatenstich bei Kaiserwetter

Es war Kaiserwetter, und ähnlich prominent waren die Reihen der Sprecher und Gäste auch besetzt, die dem Spatenstich zum neuen Bauhaus-Archiv am Berliner Landwehrkanal beiwohnten. Unter ihnen: der mehrfach preisgekrönte Architekt des ikonischen Neubaus, Volker Staab.

Bauhaus-Archiv / Catrin Schmitt
Menschen

Bauhaus in Oldenburg – Zwischen Utopie und Anpassung

Auf der Bauhaus-Landkarte war Oldenburg bislang ein weißer Fleck. Jetzt nicht mehr: Im pinken Jubiläumskalender zum 100. Geburtstag wird die Ausstellung Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg (27. April bis 4. August 2019) als einer der Höhepunkte markiert. Das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte zeigt, dass die wichtigste Designschule des 20. Jahrhunderts bis in die nordwestdeutsche Provinz ausstrahlte.

Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg, Nachlass Hermann Gautel
Baukultur

Die Geschichte von Haus Lange & Haus Esters

Das Villenensemble Haus Lange und Haus Esters in Krefeld gehört zu den architektonischen Juwelen des Neuen Bauens in Deutschland. Ludwig Mies van der Rohe (1886–1969), bis heute einflussreicher Architekt der Moderne, hat die beiden Privathäuser von 1927 bis 1930 entworfen und gebaut.

Kunstmuseen Krefeld, Foto: Volker Döhne