Themenfeld

Events

Events

Die Baustelle der Moderne

Frankfurt am Main avanciert in den 1920er Jahren zur archetypischen Metropole der Moderne. Die im städtischen Auftrag tätigen Architekten leisten auf vielen Gebieten Pionierarbeit, die der Stadt in den 1920er Jahren weltweit den Ruf als Hochburg der Moderne bescheren und Architektur und Städtebau für Jahrzehnte prägen sollen.

Ernst-May-Gesellschaft, Inv. 06.06.02
Events

„Erlebniswelt im Miniaturformat“

Silber-Gedenkmünze „100 Jahre Bauhaus“ 2019

Nächstes Jahr feiert Deutschland das 100-jährige Gründungsjubiläum des Bauhauses, jener legendären Hochschule für Gestaltung, die 1919 in Weimar eröffnet wurde. Eine 20-Euro-Münze aus Sterlingsilber würdigt das Ereignis.

für die (auf der Münze abgebildeten) Werke von W. Wagenfeld, M. Brandt, W. Gropius, H. van de Velde und L. Mies van der Rohe: VG Bild-Kunst, Bonn 2018 / BVA, Foto: Hans-Jürgen Fuchs, Stuttgart.
Events

Das Programm

Konzerte, Installationen, Puppen- und Sprechtheater, Tanz und Film, Workshops und Architekturführungen, Spiele und Feste: Das Jubiläumsprogramm bietet zahlreiche Formate für Klein und Groß, Jung und Alt, für Bauhaus-Kenner und Neuentdecker.

Events

Triennale der Moderne – Migration des Materials

Unter der Schirmherrschaft des israelischen Botschafters findet im Oktober 2019 die dritte Triennale der Moderne statt. Im Jubiläumsjahr steht das Event an den drei historischen Bauhaus-Orten unter einem besonderen Vorzeichen. Während Weimar und Berlin Vision und Welterbe der Schule zum Schwerpunkt haben, schaut Dessau auf den Themenkomplex Architektur und Material – auch im Hinblick auf die Weiße Stadt in Tel Aviv.

Foto: Itzhak Kalter Collection
Events

Themen, die heute noch Funken schlagen lassen

Experten und Expertinnen aus Wissenschaft, Kunst, Design und Architektur waren am 27.9.2018 zum kritischen Diskurs über 100 Jahre Bauhaus in die Berliner Akademie der Künste eingeladen. Ausgewählte Eindrücke einer diskursiven Veranstaltung.

© Catrin Schmitt