Ulm

Tillmann Franzen, tillmannfranzen.com © VG Bild-Kunst, Bonn 2018

headline

Vor 100 Jahren wurde in Weimar das Bauhaus gegründet. Das HfG-Archiv nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, in zwei Ausstellungen die ersten Jahre der Ulmer Hochschule für Gestaltung (HfG) in den Blick zu nehmen. Die HfG entstand 1953 in der Nachfolge des Bauhauses, ihr Gründungsrektor Max Bill hatte selbst dort studiert. Ihm gelang es, in den 1950er Jahren etliche ehemalige Bauhäusler zum Unterrichten nach Ulm zu locken. Ähnlich wie am Bauhaus gab es auch in den Anfangsjahren der HfG eine Grundlehre, in der Studenten aller Bereiche gemeinsam lernten. In seiner Ausstellung zeigt das HfG-Archiv Arbeiten aus dieser HfG-Grundlehre − und dokumentiert gleichzeitig, wie sich die Ulmer Hochschule von ihrem Vorbild entfernte und schließlich eigene Wege ging.

Tourist Information Ulm/Neu-Ulm
Münsterplatz 50
89073 Ulm

Öffnungszeiten
Mo - Fr 9:30 - 18 Uhr
Sa 9:30 - 16 Uhr
Sonn- und feiertags 11 - 15 Uhr


Telefon +49 731 161 2830
E-Mail info@tourismus.ulm.de
Fax +49 731 161 1641

Max Bill

1927–1928 Studierender am Bauhaus

Wie kaum ein anderer trug Max Bill mit Gründung der HfG Ulm dazu bei, den Bauhaus-Gedanken fortleben zu lassen. Sein Ulmer Hocker und die Junghans-Uhr gelten bis heute als innovativ und zeitlos schön.

Mehr erfahren
Bauhaus-Archiv Berlin / © VG Bild-Kunst Bonn, 2017.