Das Bauhaus und die Moderne in Berlin

Entdecken Sie architektonische Highlights und aktuelle Veranstaltungen zum 100 Jahre Bauhaus-Jubiläum. Die Berliner Moderne präsentiert Ihnen Berlins architektonische Vielfalt. Erfahren Sie mehr zur Geschichte und den Architekten des Bauhauses wie Gropius, Taut und Mies van der Rohe und was es mit der Berliner Moderne auf sich hat.

headline

Die Moderne hat das Stadtbild Berlins nachhaltig geprägt. Allein sechs Siedlungen der Berliner Moderne wurden 2008 in das UNESCO Welterbe aufgenommen. Zahlreiche andere Bauten wie das Mies von der Rohe Haus, die Bundesschule Bernau und schließlich auch das Bauhaus-Archiv selbst zeugen von der bahnbrechenden Kraft dieser Ideen, die sich weltweit verbreiteten.

Das Bauhaus ist eine Strömung der vielfältig ausgeformten Moderne. Der Begriff Moderne vereint alle avantgardistischen antihistoristischen Strömungen in der Architektur nach 1919. All diesen Richtungen ist die Abkehr vom rein Dekorativen und die Hinwendung zur Funktionalität gemein. Der großflächige Einsatz neuer, industriell gefertigter Baumaterialien wie Stahl, Beton und Glas, das Spiel mit Farbflächen und die vielfache Verwendung kubischer Formen prägen die Bauten der Klassischen Moderne. Ebenso finden sich jedoch auch geschwungene und sogar expressive Formgebungen.

Visit Berlin

Tourist Info im Brandenburger Tor
Pariser Platz, südliches Torhaus
10117 Berlin

Öffnungszeiten
April - Oktober 9.30 - 19 Uhr
November - März 9.30 - 18 Uhr

Telefon +49 30 25 00 23 33
E-Mail hallo@visitBerlin.de

Das Bauhaus-Archiv

Anlässlich des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses 2019 wird das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung in den kommenden Jahren denkmalgerecht saniert und um einen Museumsneubau erweitert.

Mehr erfahren