Internationale Bauausstellung 1957

Walter-Gropius-Bau im Hansaviertel, Berlin
Foto: Manfred Brückels, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=292664;
Walter-Gropius-Bau im Hansaviertel, Berlin

Erbauung

  • Baujahr / Bauzeit 1956 — 1957
  • Architekt/in Walter Gropius, Le Corbusier, Sep Ruf, Egon Eiermann, Wassili Luckhardt, Max Taut, Hans Heinrich Müller, Alvar Aalto, Johannes Krahn, Ernst Zinsser, Arne Jacobsen, Hans Schwippert, Paul Schneider-Esleben, Johan Hendrik van den Broek, Jacob Berend Bakema, Luciano Baldessari, Paul Gotthilf Reinhold Baumgarten, Eugène Beaudouin, Bezirksamt Tiergarten, Werner Düttmann, Kay Fisker, Alois Giefer, Günther Gottwald, Gustav Hassenpflug, Hubert Hoffmann, Günter Hönow, Fritz Jaenecke, Willy Kreuer, Ludwig Lemmer, Raymond Lopez, Eduard Ludwig, Hermann Mäckler, Klaus Müller-Rehm, Oscar Niemeyer, Hansrudolf Plarre, Sergius Ruegenberg, Sten Samuelson, Franz Schuster, Otto Senn, Gerhard Siegmann, Hugh Stubbins, Pierre Vago, W. von Möllendorf, Gerhard Weber

Gebäudetypologie

Wohnbau/Siedlung

Auch bekannt als: Hansaviertel, Interbau 57

Der Objekttext wird derzeit erstellt. Bitte haben Sie etwas Geduld.

 

 

 

Das Hansaviertel umfasst: Altonaer Straße 1, 3-9, 4-14, 15; Bartningallee 2-4, 5, 7, 9, 10 a-d, 11-13, 12, 16; Flatowallee 16; Händelallee 3-9, 20-22, 26-34, 33-39, 29, 41, 43-47, 49-53, 55-57, 59, 63; Hanseatenweg 1-3, 6; Klopstockstraße 2, 7-11, 13-17, 14-18, 19-23, 25-27, 29, 30-32, 31

Karte

Kontaktdaten und Öffnungszeiten

Adresse

Hansaviertel
Klopstockstraße 2
10557 Berlin

Öffnungszeiten

Gebäude sind bewohnt, daher nur von außen zugänglich/zu besichtigen.

Förderformel