Festspielhaus Hellerau

Lothar Sprenger

Erbauung

  • Baujahr / Bauzeit 1910 — 1912
  • Architekt/in Heinrich Tessenow

Sanierung

  • Baujahr / Bauzeit 2004 — 2006
  • Architekt/in Josef-Peter Meier-Scupin & Partner

Gebäudetypologie

Unterhaltung/Kultur (z.B. Theater, Kino, ...)

Der Objekttext wird derzeit erstellt. Wir bitten um etwas Geduld.

Karte

Kontaktdaten und Öffnungszeiten

Adresse

Festspielhaus Hellerau
Karl-Liebknecht-Straße 56
01109 Dresden

Öffnungszeiten

Das Festspielhaus ist je nach Spielplan bei Veranstaltungen geöffnet oder kann im Rahmen einer angemeldeten Führung besichtigt werden. Es können außerdem spezielle Fürungen für Familien, Kinder und Senioren gebucht werden.

Förderformel

Anfahrt mit dem ÖPNV:

Nächstgelegener Bahnhof der Deutschen Bahn: Bahnhof Dresden Neustadt, Dresden Hbf
Nächstgelegene Haltestelle ÖPNV (Bus, Straßenbahn o.ä.): SB Linie 8, Haltestelle Am Festspielhaus

Förderformel

Bühne der Landeshauptstadt Dresden.


Dieser Ort ist Teil der Tour:

Tour 1

Kunst und Wohnkultur besichtigen

Leipzig, Chemnitz, Dresden, Löbau und Cottbus

Ob Josef Albers im Leipziger Grassimuseum, Oskar Schlemmer im Zwenkauer Haus Rabe, Scharouns Haus Schminke in Löbau, das Dieselkraftwerk in Cottbus sowie das Festspielhaus und die Gartenstadt Hellerau – Sachsen und Brandenburg bieten zahlreiche Kleinode der Bau- und Wohnkultur des Bauhauses und der Moderne.

Tourendetails anzeigen
Tillmann Franzen, tillmannfranzen.com