Jarrestadt

Eingangssituation in die Jarrestadt
Bezirksamt Hamburg-Nord

Erbauung

  • Baujahr / Bauzeit 1926 — 1930
  • Architekt/in Karl Schneider, Friedrich Richard Ostermeyer, Robert Friedmann, Fritz Schumacher, P.A.R. Frank, Otto Hoyer, Emil Neupert, Richard Ernst Oppel, Distel & Grubitz, Wilhelm Behrens, Bomhoff & Schöne, Block & Hochfeld, Ernst Dorendorf, Grell & Pruter

Gebäudetypologie

Wohnbau/Siedlung

Der Objekttext wird derzeit erstellt. Bitte haben Sie etwas Geduld.

Karte

Kontaktdaten und Öffnungszeiten

Adresse

Jarrestadt
Goldbekufer 35
22303 Hamburg

Öffnungszeiten

Die Gebäude sind nur von außen zu besichtigen.

Förderformel

Anfahrt mit dem ÖPNV:

Nächstgelegener Bahnhof der Deutschen Bahn: Hamburg Hauptbahnhof
Nächstgelegene Haltestelle ÖPNV (Bus, Straßenbahn o.ä.): U-Bahnhof Saarlandstraße (U3), U-Bahnhof Borgweg (U3), Buslinien 172/173 Großheidestraße bzw. Jarrestraße (Kampnagel)
Backstein als Bauzier
Bezirksamt Hamburg-Nord
Backstein als Bauzier
Roter Backstein und Bauzier - Fassadendetail in der Jarrestadt
Bezirksamt Hamburg-Nord
Roter Backstein und Bauzier - Fassadendetail in der Jarrestadt