Welterbestätten bereisen

Photo: © Tillmann Franzen, tillmannfranzen.com

Dauer

3 Tage

Städte

Hannover, Celle, Alfeld und Goslar

Reiseart

PKW, Bahn, Bus, zu Fuß, Fahrrad

Erleben Sie drei Weltkulturerbestätten Deutschlands. Das Chilehaus in Hamburg, das Fagus-Werk in Alfeld sowie das Bergwerk Rammelsberg in Goslar. Es sind aber nicht nur diese herausragenden Gebäude auf der Route erlebbar. In Celle wandeln Sie auf den Spuren Otto Haeslers, dessen Siedlungen und Bauten im Stil des Bauhaus das Stadtbild prägen. In der Siedlung „Blumläger Feld“ zeigt das Haesler-Museum, wie Menschen in den 1930er Jahren lebten.

Die Tour

1.Tag

Baugeschichte in der Landeshauptstadt

•    Anreise nach Hannover
•    Architektur-Tour zur baugeschichtlichen Entwicklung der Landeshauptstadt
•    Besuch einer Bauhaus-Sonderausstellung in einem der beteiligten Hannoveraner Museen (Historisches Museum)
•    Optionaler Besuch einer Musik- oder Theaterveranstaltung in Hannover
•    Übernachtung in Hannover

2.Tag

Wohnen im Bauhaus

•    Am Morgen Fahrt nach Celle
•    Geführter Rundgang entlang der Gebäude des Architekten Otto Haesler mit Besuch des Otto-Haesler-Museums
•    Mittagessen in Celle
•    Zeit für eigene Entdeckungen und Erkundungen
•    Rückfahrt nach Hannover
•    Individuelles Abendprogramm und Übernachtung in Hannover

3.Tag

Gelebtes Welterbe

•    Am Morgen Fahrt nach Alfeld zum UNESCO-Welterbe Fagus-Werk
•    Geführte Besichtigung des Werkes mit Einblicken in die Produktion
•    Mittagessen im Fagus-Gropius-Café
•    Weiterfahrt nach Goslar
•    Führung durch das Bergwerk Rammelsberg (UNESCO-Welterbe)
•    Danach Rückreise

________________________

Kontakt und Service

TourismusMarketing Niedersachsen GmbH
Essener Straße 1
30173 Hannover
+49 (0) 511 – 270488 0
info@tourismusniedersachsen.de
reiseland-niedersachsen.de