Zeitreise

Wir laden Sie mit der Grand Tour der Moderne zu einem Streifzug durch 100 Jahre Architekturgeschichte ein.

Zeitreise

  • 1890er
  • 1901

    Darmstadt

    Mathildenhöhe

    • Erbauung 1901 — 1914
    • Architekt/in Peter Behrens, Bernhard Hoetger, Joseph Maria Olbrich, Albin Müller (Künstlername Albinmüller) , diverse Architekten , schneider+schumacher

    Die Künstlerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt entstand zwischen 1899 und 1914. An dem bedeutenden Jugendstil-Ensemble aus Wohn-, Atelier und Ausstellungsbauten wirkten viele Künstler und Architekten mit, u. a. Joseph Maria Olbrich und Peter Behrens.

    Mehr erfahren
    Mathildenhöhe, Luftbild der Mathildenhöhe mit Hochzeitsturm, Ausstellungsgebäude und Russischer Kapelle, Darmstadt (Hessen), Architekten: Peter Behrens, Bernhard Hoetger, Joseph Maria Olbrich, Albin Müller, 1901–14.
  • 1904

    Weimar

    Ehem. Großherzogl. Kunsthochschule & Kunstgewerbeschule

    • Erbauung 1904 — 1911
    • Architekt/in Henry van de Velde

    Van de Veldes ehemalige Kunstschule mit Bauhaus-Atelier (1904-11) und die ehemalige Kunstgewerbeschule (1905-06) wurden 1919 zum Staatlichen Bauhaus Weimar vereint. Heute beherbergen sie die Bauhaus Universität Weimar und zählen zum UNESCO-Welterbe.

    Mehr erfahren
    Weimar, Hauptgebäude der Bauhaus-Univeristät Weimar, Architekt: Henry van de Velde, 1904–11.
  • 1906

    Apolda

    Eiermannbau

    • Erbauung 1906 — 1907
    • Architekt/in Hermann Schneider , Hermann Schneider , Adolf Bauer , Egon Eiermann , Delta-Plan GmbH

    Der Eiermannbau in Apolda (1938/39) ist eine Ikone der Industriearchitektur und gilt als herausragendes Beispiel für eine nachhaltige Umbaukultur. Die Erweiterung einer Weberei im Stil des Neuen Bauens begründete die Karriere des Architekten Egon Eiermann.

    Mehr erfahren
    Eiermannbau, Dachterrasse der 'Open Factory', Apolda (Thüringen), Architekt: Egon Eiermann, 1938–39.
  • Hagen

    Hohenhof

    • Erbauung 1906 — 1908
    • Architekt/in Henry van de Velde , Stadt Hagen , Stadt Hagen , Stadt Hagen

    Henry van de Velde gestaltete 1906 bis 1908 die Villa Hohenhof in Hagen für den Begründer der Folkwang-Idee Karl Ernst Osthaus. Das Gesamtkunstwerk des Jugendstils ist heute Museum für den „Hagener Impuls" und würdigt dessen kulturgeschichtliche Bedeutung.

    Mehr erfahren
    Osthaus‘ Wohnhaus „Hohenhof“ erbaut 1906-08 von Henry van de Velde
  • 1908

    Berlin

    AEG-Turbinenhalle

    • Erbauung 1908 — 1909
    • Architekt/in Peter Behrens

    Die AEG-Turbinenhalle in Berlin,1909 von Peter Behrens und Karl Bernhard entworfen, ist ein Schlüsselwerk moderner Industriearchitektur. Die Reduktion auf wenige Stilelemente rückt die Konstruktion des tempelartigen Baus selbst in den Mittelpunkt.

    Mehr erfahren
    AEG-Turbinenhalle, Detail, Berlin, Architekt: Peter Behrens, 1908–09.
  • 1909

    Dresden

    Gartenstadt Hellerau

    • Erbauung 1909 — 1911
    • Architekt/in Richard Riemerschmidt

    Hellerau ist die erste Gartenstadt Deutschlands, entstanden ab 1909 auf Initiative des Werkbund-Mitbegründers Karl Schmidt. Dieser verwirklichte dort seine Idee einer sozialreformerischen Siedlung, die Wohnen mit Arbeiten, Kultur und Bildung vereint.

    Mehr erfahren
    Gartenstadt Hellerau, Dresden-Hellerau, Architekt: Richard Riemerschmidt, 1906–11.
  • 1910er