Bauhaus Museum Weimar
Das Bauhaus kommt aus Weimar

Herausgegeben für die Klassik Stiftung Weimar
von Wolfgang Holler, Ulrike Bestgen und Ute Ackermann
Mit Texten von A. Blümm, M. Götze, H. Hanada, J. Siebler,  V. Stephani


Das Bauhaus kommt aus Weimar und kehrt im Frühjahr 2019 in ein neues Haus zurück. Im neu errichteten Bauhaus-Museum Weimar werden erstmals die Schätze der ältesten Bauhaus-Sammlung der Welt geschlossen gezeigt. Der Band präsentiert jedoch nicht nur Design-Ikonen, sondern ermöglicht anhand einer Vielzahl weiterer Objekte einen Blick hinter die Fassade des Mythos Bauhaus.

Nicht als Museumsführer im klassischen Sinne, sondern als Themenband zu Kernfragen der Bauhauszeit wie dem Neuen Menschen oder der Gestaltung des Alltags eröffnet der offizielle Band zum neuen Bauhaus-Museum Weimar neue Perspektiven auf das Bauhaus. Am Beispiel zen­traler Aspekte der Ausstellung stellt sich damals wie heute die generelle Frage: »Wie wollen wir leben?« Die Bauhaus-­Idee wird auf Potenziale für die Gestaltung der Gegenwart untersucht und als Teil eines lokalen wie weltweiten Netzwerkes verortet. Vertiefende Informationen regen zum Weiterdenken an. Das Buch beleuchtet zudem Architekturkonzept, Bau­prozess und städtebauliche Kriterien des Museumsneubaus von Heike Hanada.


Hirmer
160 Seiten, 106 Abbildungen in Farbe, Klappenbroschur
Deutsch
ISBN 978-3-7774-3272-4

Hirmer Verlag
Klassik Stiftung Weimar (Hg.): Bauhaus Museum Weimar, Cover