original bauhaus

Herausgegeben für das Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung Berlin
von Nina Wiedemeyer
Mit Interviews und Essays u.a. von Christian Demand, Magdalena Droste, Mercedes Valdivieso, Matthias Noell und Anna Henckel-Donnersmarck


Das Bauhaus bestand in Deutschland nur 14 Jahre, seine Ideen werden jedoch seit 100 Jahren weitergetragen, seine Produkte neu aufgelegt, imitiert oder weiterentwickelt. Anlässlich des Gründungsjubiläums des Bauhauses erkundet „original bauhaus“ berühmte, bekannte und vergessene Bauhaus-Originale. Ausgehend von 14 Schlüsselobjekten entfalten sich 14 Fallgeschichten: Wie wurde die Sitzende im Stahlrohrsessel zur berühmtesten Unbekannten des Bauhauses? Hat das Haus am Horn in Weimar einen heimlichen Zwilling? Wieso blieb das Tee-Extraktkännchen, als Prototyp für die Industrie geschaffen, immer Unikat? Autor*innen aus den Bereichen Architekturgeschichte, Kulturwissenschaft, Kunst, Kunstgeschichte, Vermittlung und Medienkunst schreiben mit Wissen, Kritik und Witz über Bauhaus-Ikonen, Kopien, Remix und Aneignungen. Der reich bebilderte Band eröffnet mit Essays und Interviews neue Sichtweisen zur Bauhaus-Geschichte.

Das Begleitbuch erscheint zur Jubiläumsausstellung „original bauhaus“ in der Berlinischen Galerie.


2019, Prestel Verlag
224 Seiten, 155 farbige und 76 s/w-abbildungen, Hardcover
Deutsch
ISBN 978-3-7913-5903-8

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung Berlin (Hg.)
original bauhaus, Katalog, Cover