Bauhaus ShortCuts

Die Bauhaus ShortCuts präsentieren Einblicke in die Geschichte des Bauhauses in Form von Informationsgrafiken, die im Rahmen des DFG-Projekts "Bewegte Netze" entstanden sind. Dabei wurden die Netzwerke und Beziehungen von Bauhaus-Angehörigen in den 1930er und 40er Jahren untersucht. Mit dem Ende des Projekts soll die "Forschungsstelle für Biografien ehemaliger Bauhaus-Angehöriger" die verbleibenden Fragestellungen zu Ende führen, Ansprechpartner für Interessenten sein und die entstandene Datenbank weiter pflegen.

Link